Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

WLAN Festplatten – netzgebundene und smarte Speichermedien!

WLAN Festplatten Die Erfahrungen der Nutzer zeigen: WLAN Festplatten bieten einen großen Komfort! Die Speichermedien werden an das eigene Netzwerk angebunden und von dort aus lassen sich die Dateien über einen eigenen Server, der eingerichtet wird, von jedem Ort und zu jeder Zeit nutzen. Wer zuhause Fernsehen guckt, kann über das eigene Netzwerk auf Filme zurückgreifen, die auf der Festplatte gespeichert sind. Wer beruflich unterwegs ist, kann auf dem eigenen Smartphone über den eigenen eingerichteten Server auf die Dateien zugreifen. Die WLAN Festplatten in der Bestenliste bieten eine große Auswahl. Erfahren Sie in unserer Kaufberatung, wie Sie im großen Angebot passend fündig werden!

WLAN Festplatte Test 2020

WLAN Festplatten Vergleich: Eigenes Rechenzentrum oder einfache Festplatte?

WLAN Festplatten Zunächst ist es wichtig, zu wissen, dass es WLAN Festplatten auf zwei verschiedene Arten gibt: Zum einen als Rechenzentrum, wobei Sie ein WLAN Festplattengehäuse erhalten, das wie ein kleines Laufwerk aussieht. Zum anderen besteht die Möglichkeit zur WLAN Festplatte durch eine einzelne externe Festplatte. Um diese beiden Optionen im WLAN Festplatten Vergleich näher zu verstehen, folgt eine kleine Einführung in beide Typen.

» Mehr Informationen

WLAN Festplatten als NAS: Eigene Rechenzentren mit hohem Speicherplatz

Sie kennen das Laufwerk, das Sie zusätzlich zu einem PC haben und bei dem interne Festplatten, Prozessoren, Grafikkarten usw. verbaut sind? Gut. Nun stellen Sie sich dieses Laufwerk in kleinerer Ausführung vor und Sie haben eine Vorstellung davon, was ein NAS (Network Attached Storage) ist.

» Mehr Informationen

Ein NAS ist ein netzgebundener Speicher, in den sich interne Festplatten einbauen lassen. Durch die Anbindung ans Netzwerk über das netzwerkfähige NAS werden aus den internen Festplatten WLAN Festplatten. Es gibt Speicher mit verschiedenen Mengen an Steckplätzen. Die Steckplätze werden auch Bays genannt.

Typ Speicherkapazität RAID-Verbund möglich?
1 Bay NAS 1TB – 12TB Nein
2 Bay NAS 1TB – 24TB Ja
3 Bay NAS 1TB – 36TB Ja
4 Bay NAS 1TB – 48TB Ja

Einige Hinweise zu den Informationen in der Tabelle: Sie können so viele WLAN Festplatten kaufen und damit Ihren NAS Server bestücken, wie es die Anzahl der Schächte erlaubt – pro Schacht eine NAS Festplatte! Die NAS Server lassen sich nur mit internen Festplatten bestücken. Es muss darauf geachtet werden, dass Sie WLAN Festplatten kaufen, die den Anschlüssen im NAS entsprechen. Meistens sind interne SATA Festplatten die richtige Entscheidung.

Hinweis: Nur wenige hochwertige und im Preisvergleich sehr teure NAS Server sind mit SAS Anschlüssen für SAS Festplatten ausgestattet. Für den Privatgebrauch sind diese Angebote überdimensioniert. Lediglich Unternehmen machen Gebrauch von SAS Festplatten, die erwiesenermaßen beste WLAN Festplatten sind. In einem Festplatte WLAN Test waren die SAS Festplatten blitzschnell in der Arbeit. Allerdings sind die Preise hoch und der Kühlbedarf war im besagten Festplatte WLAN Test derart groß, dass für den Privatgebrauch klar von SAS Festplatten und NAS Servern mit entsprechenden Anschlüssen abgeraten wird.

Weiter geht es mit der Speicherkapazität: Das Minimum – ausgehend von einer Festplatte mit 1TB Speicherkapazität – liegt der Annahme nach in der Tabelle bei 1TB Speicherkapazität im NAS. Pro Schacht sind allerdings bis zu 12TB möglich, denn bei 12TB handelt es sich um die Maximalkapazität normaler Festplatten. Sollte ein NAS vier Schächte haben und nur ein Schacht mit der Minimalkapazität bestückt sein, erhalten Sie 1TB Speicherplatz. Entscheiden Sie sich dafür, alle vier Schächte mit der maximalen Menge an Speicherkapazität zu bestücken, so erhalten Sie in der Spitze 48TB Speicherplatz. Wie viel Speicherplatz Sie haben, beeinflusst die Entscheidung für eine HDD oder SSD Festplatte. HDDs waren in einem WLAN Festplatte Test die besten WLAN Festplatten für Personen mit hohem Speicherbedarf. Jene Käufer jedoch, die wenig Speicherplatz benötigen, aber schnelle Festplatten suchen, finden in den SSDs für ihre Zwecke beste WLAN Festplatten vor. SSDs reichen für gewöhnlich bis zu einer Speicherkapazität von maximal 5 bis 6TB pro Festplatte. Alles darüber konnte in einem WLAN Festplatte Test nur noch durch die HDDs abgedeckt werden.

Zuletzt die Frage nach dem RAID-Verbund: Ab zwei Festplatten haben Sie im NAS die Chance, die Festplatten so zu konfigurieren, dass die eine Festplatte gegen den Datenverlust einer anderen Festplatte absichert. Dies war in jedem Festplatte WLAN Test ein wichtiges Sicherheitsfeature.

Externe Festplatte als einfache Lösung

Sie möchten keinen umfassenden NAS Server? Kein Problem, denn mit einer externen Festplatte, die Sie über Ihren Router an Ihr Heimnetzwerk anschließen, bekommen Sie die Chance zu einer schlanken Lösung! Möchten Sie WLAN Festplatten günstig kaufen, dann ist die externe Festplatte die beste Option. Nach dem Anschluss an den Router und der Konfiguration sind die Dateien über das Heimnetzwerk zugänglich.

» Mehr Informationen

Eine externe Festplatte ist als WLAN Festplatte für iPad, Android Tablet und andere kleine Geräte (z. B. iPhone) geeignet. Denn im Gegensatz zum NAS Server können Sie über USB die WLAN Festplatte für iPad sowie andere Geräte anschließen und verknüpfen. Darüber hinaus ist die Nutzung über das bereits erwähnte Heimnetzwerk auch kabellos möglich. Bei Ansprüchen an wenig Speicherplatz – z. B. 2TB oder 3TB – ist dies die ideale Lösung. Erst ab 8TB wird ein NAS interessant.

Vor- und Nachteile der WLAN Festplatten

  • für große Ansprüche als NAS Server erhältlich, bei kleinen Ansprüchen als externe Festplatten ideal
  • sind als privater Speicher und eigener Server nutzbar, sodass sie Clouds externer Anbieter ersetzen und mehr Datensicherheit bieten
  • Testberichte loben die vielfältige und komfortable Nutzung als Smart-Home-Geräte, denn durch Anbindung ans eigene Netzwerk werden die Dateien auf der Festplatte über netzwerkfähige Geräte zugänglich
  • Auswahl an NAS Server und externen Festplatten der Hersteller im Shop ist groß
  • auch hilfreich für Backups von Systemen; wie z. B. dem Time Machine Backup beim Mac von Apple
  • Konfiguration zur netzwerkfähigen Festplatte kann schwerfallen; Anleitungen im Internet sind eine wichtige Hilfe

Sehr gute WLAN Festplatten: Merkmale und Features

Die Frage, was sehr gute WLAN Festplatten auszeichnet, bemisst sich stark danach, ob Sie sich für einen NAS Server oder externe Festplatten entscheiden. Sehr gute WLAN Festplatten für NAS Server zeichnen sich durch folgende Aspekte aus:

» Mehr Informationen
  • SATA-Anschlüsse der dritten Generation (SATA 3)
  • Bei Ansprüchen an wenig Speicher (1TB, 2TB und bis 5TB) am besten SSDs, darüber sind HDD WLAN Festplatten günstig und gut
  • 2,5 Zoll oder 3,5 Zoll als Festplattengröße passend zum Gehäuse wählen

Zudem sollte das NAS an sich hochqualitativ sein. Ein WLAN Festplatte Test aus dem Internet zeigte, dass NAS Server aus der Bestenliste sogar mit eigenen Prozessoren ausgestattet sind und nach Anschluss eines Monitors sowie einer Tastatur als Rechner verwendet werden. Eine Empfehlung unsererseits ist, dass der NAS Server zumindest mit Kartenleser ausgestattet ist, um neben Dateien von WLAN Festplatten auch die Vernetzung von Dateien aus anderen Speichermedien zu erlauben.

Bei externen WLAN Festplatten ist die Wahl noch einfacher zu treffen. Sehr gute WLAN Festplatten erfüllen hier folgende Kriterien:

  • Nach eigenem Ermessen ausreichend Speicherplatz
  • USB-Anschluss für Anschluss an den Router
  • SSD oder HDD; je nachdem, ob Geschwindigkeit oder Speicherplatz der Festplatte priorisiert werden
  • Viele Features sind nicht möglich; einige externe Festplatten sind mit Akku ausgerüstet und haben somit ein Feature, das sie sogar ohne Stromzufuhr eine Zeit lang betriebsfähig macht

Auf der Suche nach geeigneten Produkten lohnt sich zudem ein Blick auf die folgenden Marken, die mehrfach und häufig zum WLAN Festplatten Testsieger gekürt wurden:

  • Synology
  • Seagate
  • WD
  • Samsung
  • SSK

Die letzteren sind speziell WLAN Festplatten Testsieger unter den externen Festplatten. Die Bewertung für all die genannten Marken fällt im Internet alles in allem ausgezeichnet aus. Möchten Sie WLAN Festplatten günstig kaufen, dann lohnt es sich, die Sortimente der Hersteller nach Schnäppchen zu durchwälzen.

Fazit: Dateien überall und jederzeit zugriffsbereit und sicher!

WLAN Festplatten liefern Ihnen eine enorme Flexibilität. Ob Sie zuhause oder unterwegs sind – Sie haben Ihre Dateien jederzeit zugriffsbereit und hinsichtlich der Privatsphäre potentiell sicherer als bei den großen Cloud-Anbietern. Die Bestenliste ist reich an Modellen führender Hersteller. Passen Sie die Auswahl – NAS Server oder externe Festplatte – genau Ihren Anforderungen an. Hierzu haben Sie bei uns die wichtigsten Tipps erhalten, um im Nachhinein mit Ihrer Kaufentscheidung maximal zufrieden zu sein.

» Mehr Informationen

Diese Artikel sind ebenfalls spannend:

Wir freuen uns über Ihre Bewertung:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (100 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
WLAN Festplatten – netzgebundene und smarte Speichermedien!
Loading...

Kommentar veröffentlichen