Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

WLAN Drucker – mehr Komfort für Ihren Büroalltag

WLAN DruckerIn nahezu jedem Haushalt ist mindestens ein Computer vorhanden, der regelmäßig für Arbeit, Schule, Universität oder Freizeit genutzt wird. Passend dazu bietet sich ein all in one Drucker als Ergänzung an, mit dem sowohl gedruckt als auch gescannt und kopiert werden kann. Mit dem Router verbinden können sie den WLAN Drucker durch eine einfache Konfigurierung via mitgelieferten Kabel. Durch die große Auswahl unterschiedlicher Geräte ist ein eigener WLAN Drucker Vergleich bzw. WLAN Drucker Test unumgänglich, um das passende Modell für Ihren Haushalt oder Ihr Büro zu finden.

WLAN Drucker Test 2020

Drucker, Scanner, Kopierer – WLAN Geräte als Multifunktionstalent

WLAN DruckerWLAN Drucker sind mit dem Internetrouter verbunden, der wiederum mit allen anderen WiFi-Produkten im Haushalt gekoppelt werden kann. Im WLAN Drucker Test wird deshalb vor allem die Einfachheit des Druckvorgangs gelobt, denn die Verbindung kann zu Tablet, Smartphone, Laptop, PC und vielen anderen Geräten hergestellt werden.

» Mehr Informationen

Für den häuslichen Gebrauch bietet sich ein WLAN Multifunktionsdrucker besonders gut an. Er stellt eine Kombination aus Farbdrucker, Kopierer sowie Scanner dar. Unterschieden wird in puncto Technik zwischen dem WLAN Tintenstrahldrucker, dem WLAN Drucker mit Laser und dem Nadeldrucker:

Variante Drucker WLAN Test – Eigenschaften
WLAN Tintenstrahldrucker Der WLAN Tintenstrahldrucker ist das am häufigsten angewandte Gerät sowohl in Privathaushalten als auch in Büros. Mit Tinte gefüllte Druckerpatronen werden mit hohem Druck auf das Papier gesprüht. Für ein optimales Druckergebnis müssen also immer ausreichend viele Farben der Patronen eingesetzt sein. Dabei ist zu beachten, dass diese in verschiedenen Größen erhältlich sind. Als sehr gute Geräte dieser Art zählen die WLAN Drucker Canon sowie die WLAN Drucker Epson und HP (Hewlett-Packard).
WLAN Drucker Laser Ein WLAN Drucker Laser ist ein High-tech Produkt, bei dem bis zu vier Toner gleichzeitig Eingesetz werden können. Die Trommel ist statisch aufgeladen. Durch den Laser werden einzelne Punkte der statischen Trommel entladen wodurch sich die Farbe auf das Papier überträgt.

Laien können einen Laserdrucker ganz einfach an der Temperatur des Druckerpapiers erkennen, denn dieses ist nach dem Druckvorgang etwas erwärmt. Im Preisvergleich fallen diese Geräte deutlich teurer aus als der WLAN Tintenstrahl- oder WLAN Multifunktionsdrucker. Die späteren Druckkosten hingegen sind deutlich geringer.

Nadeldrucker Der Nadeldrucker ist ein eher veraltetes Gerät, das nur noch selten zum Einsatz kommt. Wie der Name schon sagt, wird die Farbe dabei durch eine Art Nadel auf das Papier gezeichnet. Das Problem dabei ist, dass Durchschläge der gedruckten Dokumente erstellt werden können. Für den Datenschutz ist das ein absolutes No-Go.

Tipp: Sowohl Tintenstrahl als auch Laser-Drucker sind als sogenannte Duplex erhältlich. Aufgrund der vielfältigen Funktionsweise gelten sie häufig als die WLAN Drucker Testsieger.

Ein WLAN Drucker Test zeigt, dass die Konfigurierung sowohl für einen Windows PC als auch den Mac Geräten von Apple möglich ist. Sie bleiben also im Allgemeinen sehr flexibel in der Wahl des gewünschten Computers.

Die Vor- und Nachteile moderner WLAN Drucker

  • Ein Drucker kann mit mehreren WLAN-fähigen Geräten über Ihr Router-Modell verbunden werden.
  • Eine große Reichweite des Empfangssignals ist möglich.
  • Die Druckqualität ist meist sehr gut.
  • Eine große Auswahl unterschiedlicher Modelle bietet für jeden Haushalt/für jedes Büro den passenden Drucker, Scanner, Kopierer mit WLAN Funktion.
  • Die Konfigurierung mit dem Router ist in wenigen Minuten durch die Verbindung mit einem Kabel erledigt.
  • Sollte das WLAN ausfallen, kann nicht gedruckt werden.
  • Wird der Internetanbieter oder das Passwort des Routers geändert, muss der Drucker neu konfiguriert werden.
  • Die Preise liegen teilweise im gehobenen Sektor.

Die Verschlüsselungstechniken der WLAN Drucker

Werden sensible Daten übertragen oder soll eine unrechtmäßige Nutzung verhindert werden, ist die Wahl der passenden Verschlüsselungstechnik ein absolutes Muss. Laut den Testberichten eines WLAN Drucker Tests stehen für die meisten derzeit erhältlichen Geräte folgende Varianten zur Verfügung:

» Mehr Informationen
  • Wired Equivalent Privacy (WEP)
  • WiFi Protected Access (WPA)
  • WiFi Protected Access 2 (WPA 2)

Die WEP-Technik ist bei dem heutigen Stand der Technik nur noch als Basis-Version mit wenig Sicherheit zu verstehen. Mehrere Schwachstellen lassen ein schnelles Einhacken unbefugter Nutzer zu.

Wer in Sachen Datenverschlüsselung auf Nummer Sicher gehen möchte, sollte die WPA2-Technik verwenden. Sie ist eine Erweiterung der einfachen WPA-Verschlüsselung und gilt als besonders sicher, da ein spezieller Algorithmus bei der Übertragung der Druckdaten verwendet wird.

WLAN Drucker als Teil des Smart Home Konzepts

Mehrere Benutzer haben unterschiedliche Ansprüche an das Gerät. Besonders in einem Haushalt mit jugendlichen Sprösslingen kann das kabellose Anschließen des Smartphones oder Tablets an den Drucker Gold wert sein.

» Mehr Informationen

Google Cloud Print oder Apple Air Print – Was ist besser?

Über den online Dienst Google Cloud Print kann jedes beliebige Gerät auf den Drucker zugreifen. Wichtig ist, dass der Printer cloudfähig ist. Das Signal wird dabei über das Internet an den Drucker weitergeleitet. Im WLAN Drucker Test sticht die einfache Handhabung hervor, denn Sie können von überall auf den Drucker zugreifen. Die Übertragung findet in der sicheren HTTPS-Verschlüsselung statt.

Ein Pendant zum Google Cloud Print stellt der Apple AirPrint dar, welches vom gleichnamigen Hersteller Apple auf den Markt gebracht wurde. Mit diesem Programm können Druckaufträge sowohl vom iPhone als auch vom iPad oder iPod aus gesendet werden. Die besten WLAN Drucker sind für den Apple AirPrint Dienst gut geeignet. Zur Sicherheit ist allerdings ein ausführlicher WLAN Drucker Vergleich der einzelnen Funktionen empfehlenswert. Im Gegensatz zum Google Cloud Print System, kann das hauseigene Apple Druckprogramm nur dann verwendet werden, wenn sich das Endgerät im selben WLAN-Netz wie der Printer befindet.

Gute Geräte, die sich für den Gebrauch von internetbasierten Druckprogrammen eignen, sind die WLAN Drucker HP, einige Modelle des WLAN Drucker Brother sowie etliche Geräte des WLAN Drucker Canon und WLAN Drucker Epson.

Was muss beim Kauf beachtet werden?

Bevor Sie einen WLAN Drucker kaufen, ist ein eigener Vergleich verschiedener Modelle sinnvoll. Nur so kann ein Gerät, das sowohl günstig als auch funktional ist, gefunden werden. Folgende Fragestellungen sind als Denkanstöße zu verstehen:

» Mehr Informationen
  • Welche Papier-Formate sollen eingesetzt werden?
    Bei einem normalen DIN-A4 Papier ist ein handelsüblicher WLAN Drucker Brother, HP oder Canon vollkommen ausreichend. Für große DIN-A3 Dokumenten oder kleine Fotodrucke schneiden Profigeräte im WLAN Drucker Test deutlich besser ab.
  • Wie oft ist der Drucker voraussichtlich im Einsatz?
    Für einen täglichen Gebrauch im Büro schneidet der Laser Drucker im WLAN Test am besten ab. Für Zuhause ist meist ein einfacher WLAN Drucker HP eine günstige und gleichzeitig funktionelle Variante.
  • Welche weiteren Funktionen vereint Ihr persönliches WLAN Drucker Testsieger?
    Neben den Standardgeräten zum Drucken sind zusätzliche Funktionen wie ein Kopierer oder ein Scanner hilfreich. Achten Sie darauf, dass sich das Gerät automatisch offline schaltet, sobald es einige Zeit nicht verwendet wird. So wird Strom und damit bares Geld gespart.
  • Liegt das Hauptaugenmerk auf den umfangreichen Funktionen oder soll ein WLAN Drucker günstig sein?

Möchten Sie einen hochwertigen WLAN Drucker kaufen, können örtliche Elektromärkte wie Media Markt oder Saturn besucht werden. Eine weitaus komfortablere Variante ist allerdings das Bestellen im online Shop mit anschließendem Versand zu Ihnen nach Hause. Erfahrungen zufolge lassen sich hier die besten Angebote finden. Zudem ist ein ausführlicher WLAN Drucker Test mit Preisvergleich, Abgleich der Funktionen sowie das Nachlesen der Empfehlung von Experten möglich.

Fazit: WLAN Drucker als komfortables Smart Home Bürogerät

Für das Drucken, Kopieren und Scannen im Büro oder zu Hause eignen sich Multifunktionsgeräte wunderbar. Sie sind als WLAN Drucker günstig zu erhalten und bieten im Vergleich mit einfachen Nadeldruckern eine hohe Funktionalität. Für den geschäftlichen Einsatz kann sich der Griff zum WLAN Laser-Drucker lohnen. Achten Sie beim Kauf darauf, dass die notwendigen Papierformate in die Maschine passen.

» Mehr Informationen

Diese Artikel sind ebenfalls spannend:

Wir freuen uns über Ihre Bewertung:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (24 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
WLAN Drucker – mehr Komfort für Ihren Büroalltag
Loading...

Kommentar veröffentlichen