Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

SCSI Festplatten – rare, aber notwendige Speicher!

SCSI Festplatten Es gibt wohl kaum einen Festplattentypen, der als veraltet bezeichnet wird, aber nach wie vor so notwendig ist, wie es bei den SCSI Festplatten der Fall ist. Die Speichermedien finden in den modernen PCs und Servern von Unternehmen keinen Einsatz. Aber in älteren Systemen mit Servern und PCs sind SCSI Festplatten bei Unternehmen sowie Privatpersonen nach wie vor ein unverzichtbarer Bestandteil. Sollte es sich ereignen, dass in einem dieser Systeme die Festplatte ausfällt, dann führt auch heute noch – in der Zeit der modernen High-End-Festplatten SAS, SATA und SSD – kein Weg an SCSI Festplatten vorbei. Informieren Sie sich in der folgenden umfassenden Kaufberatung genauestens!

SCSI Festplatte Test 2020

Allgemeine Informationen zu SCSI Festplatten

SCSI Festplatten SCSI ist die Abkürzung für Small Computer System Interface. Es handelt sich im Genaueren um eine standardisierte Schnittstelle, die bei der Produktion von Festplatten von Herstellern gebraucht wird. Standards in Schnittstellen gibt es, damit die verschiedenen Produkte der Hersteller zu möglichst vielen Laufwerken passen. Würde jeder Hersteller von anderen Schnittstellen Gebrauch machen, dann ließen sich die Festplatten gar nicht oder nur bei gleichzeitigen leistungstechnischen Einbußen mit einem speziellen Adapter in verschiedenen Laufwerken nutzen.

» Mehr Informationen

Was zeichnet den Standard „Small Computer System Interface“ aus?

Bei der Controller Technologie SCSI erfolgt die Datenübertragung parallel. Dies bedeutet, dass ein Port vorhanden ist, über den die Festplatte SCSI angeschlossen wird, und die Datenübertragung zusammen mit der Stromversorgung über diesen einen Port erfolgt. So kommt die Festplatte SCSI nicht an die Datenübertragungsgeschwindigkeiten von Dualport-Controllern heran, die über zwei verschiedene Ports arbeiten.

» Mehr Informationen

Die SAS (Serial Attached SCSI) Festplatte hat oftmals einen Dualport, der die Datenübertragung beschleunigt. Die SATA Festplatte wiederum hat keinen Dualport und überträgt die Dateien seriell, profitiert hinsichtlich der Übertragungsgeschwindigkeit aber von der in den letzten Jahrzehnten rasanten Entwicklung der seriellen Technologie.

Die besten Festplatten, wenn es nach Übertragungsgeschwindigkeiten geht, sind in heutigen Zeiten nicht mehr die SCSI Festplatten, sondern die SATA und SAS Festplatte. Dennoch ist die Festplatte SCSI nicht ausgestorben, denn Testberichte und Erfahrungsberichte zeigen, dass in älteren Systemen und bei Servern SCSI Festplatten durchaus gefragt sind. Die parallele Datenübertragung war früher die beste Technologie. SCSI Festplatten Testsieger erreichten damals beachtliche Werte in der Datenübertragungsgeschwindigkeit, schnelle Zugriffszeiten und heizen in heutigen Servern nicht so schnell auf wie früher. Zudem sind die SCSI Festplatten Testsieger schneller als eine gewöhnliche HDD Festplatte nach dem alten IDE Standard.

Vor- und Nachteile von SCSI Festplatten

  • sehr gute SCSI Festplatten genügen moderaten Ansprüchen im privaten Gebrauch allemal
  • bei alten PCs und Servern von Unternehmen häufig unverzichtbar
  • per Adapter über USB auch extern anschließbar
  • bei neuen PCs und Server-Systemen sind SATA Festplatten und SAS Festplatten die bevorzugte Wahl

Im SCSI Festplatten Vergleich auf die Pole achten!

Wenn Sie SCSI Festplatten kaufen, dann müssen Sie ein passendes Modell für Ihr Laufwerk finden. Hierbei spielt die Anzahl der Pole eine zentrale Rolle. Eine 68-polige Festplatte SCSI würde demnach mit einem 50-poligen Anschluss am Laufwerk nicht funktionieren. Mit dem jeweiligen Typen variiert also die Übereinstimmung mit dem eigenen Laufwerk. Glücklicherweise finden Sie in jedem Shop die Möglichkeit, bei den Suchanfragen die Pole einzustellen, sodass Sie das richtige Produkt zum Versand bestellen.

» Mehr Informationen

Beim Kauf sehr gute SCSI Festplatten aussuchen

Die Suche nach einer geeigneten SCSI Festplatte ist ein Stück weit spannend, weil vieles anders ist als bei den hochmodernen und neuen Festplatten SATA, SAS und SSD. Wie ein SCSI Festplatte Test untermauerte, ist die Festplatte SCSI nämlich in vielen zentralen Kaufaspekten etwas kleiner:

» Mehr Informationen
  • Speicherkapazität
  • Datenübertragungsgeschwindigkeit
  • Angebot

Die Speicherkapazität liegt, wie sich in einem SCSI Festplatte Test herausstellte, nicht höher als bei 300 GB. Beste SCSI Festplatten kommen noch auf diesen Wert, andere liegen mit knapp über 150 GB sogar darunter. Bei der Datenübertragungsgeschwindigkeit kommen Modelle aus der Bestenliste beim Lesen noch auf 61 Mbyte/s und beim Schreiben auf 53 Mbyte/s – mit den Erfahrungen der heutigen High-End-Festplatten erstaunlich niedrige Werte. Angebote für beste SCSI Festplatten sind zudem rar gesät, weil die Hersteller immer seltener diese älteren Modelle produzieren. Sofern sich SCSI Festplatten finden lassen, sind die Preise aufgrund des geringen Angebots erstaunlich hoch. SCSI Festplatten günstig kaufen ist demnach schwer.

Hinweis: Da das Angebot kaum Möglichkeiten bietet, wählerisch zu sein, sind auch die Spielräume zum Vergleich von Marken begrenzt. In der Bestenliste sind die Marken Seagate, IBM, HP und DELL häufig genannt. Die einzelnen Produkte kommen in der Bewertung der Nutzer positiv weg. Wenn Sie SCSI Festplatten günstig kaufen möchten, so sind HP und DELL auf den ersten Blick eher geeignet.

Wir bemühen uns, Ihnen mit unserem SCSI Festplatten Vergleich in der Produktübersicht oben einige Modelle, die möglichst billig sind, zu präsentieren. Aber mehr Optionen als die oben verzeichneten Produkte gibt es beim SCSI Festplatten kaufen für einen Preisvergleich leider nicht. Schlussendlich ist jeder SCSI Festplatte Test im Internet ein Beweis dafür, dass SCSI Festplatten nur dann eine Empfehlung sind, wenn es aufgrund eines älteren Laufwerks oder älterer Server keine Alternativ gibt.

Fun Fact: SCSI Festplatten sind fürs Smart Home geeignet

Heutzutage möchten es Personen zuhause vermehrt „smart“ haben: Alles miteinander über WLAN verbinden und im eigenen Netzwerk maximal komfortabel nutzen! Die SCSI Festplatten können Sie zwar nicht über WLAN verbinden, aber durch eine Erweiterung um einen USB-Anschluss mit Router verbinden. Auf diesem Wege lassen sich die Dateien über die Internet-Verbindung von Smartphone, Fernseher oder Heimkinoanlage aus anzapfen, sofern das jeweilige Endgerät internetfähig ist. Durch die geringe Speicherkapazität haben Sie zwar keine Möglichkeiten, Filme und Spiele in Massen abzuspeichern, aber eine Bereicherung im privaten Gebrauch ist dennoch gegeben, wenn Sie mit Router verbinden:

» Mehr Informationen
Speicherkapazität bis zu… 36 GB 158 GB 300 GB
Möglichkeiten für Abruf von Dateien über Fernsehen, Smartphone, Anlage
  • Lieder
  • Fotos
  • Filme
  • Videos
  • Lieder
  • Fotos
  • Filme
  • Videos
  • Lieder
  • Fotos

In der tabellarischen Übersicht wird davon ausgegangen, dass die genannten Dateien in einem hohen Volumen von jeweils über 100 Stück auf der Festplatte gespeichert sind.

Fazit: Was muss, das muss!

SCSI Festplatten kommen heutzutage nur dann zum Einsatz, wenn es keine Alternative zu ihnen gibt. Dies ist der Fall, wenn in Server-Systemen von vor 15 bis 20 Jahren Festplatten ausfallen. Haben Sie solch einen Fall, dann dürfen Sie sich darüber freuen, SCSI Festplatten überhaupt noch auf dem Markt zu finden. Halten Sie sich an unsere obige Übersicht, dann finden Sie SCSI Festplatten günstig vor – zumindest so günstig, wie es geht. Durch den Kauf wird es Ihnen möglich sein, die Server und PCs weiterhin in Betrieb zu halten.

» Mehr Informationen

Diese Artikel sind ebenfalls spannend:

Wir freuen uns über Ihre Bewertung:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (50 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
SCSI Festplatten – rare, aber notwendige Speicher!
Loading...

Kommentar veröffentlichen