Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

SAS Festplatten – flexible und redundante Speichermedien!

SAS Festplatten Durch SAS Festplatten erlangen Unternehmen sowie Privatnutzer Flexibilität und Redundanz. Die Flexibilität resultiert daraus, dass sich SAS Festplatten auf mehrere Weisen konfigurieren lassen. Dabei kann der Schwerpunkt auf hohe Arbeitsgeschwindigkeit oder aber auf Ausfallsicherheit gelegt werden. Es handelt sich um Festplatten für die höchsten Ansprüche, die sich darüber hinaus nicht in jedem Gehäuse montieren lassen. Es bedarf eines speziellen SAS-Anschlusses im Gehäuse von PC oder Laufwerk, um die Fülle an Vorteilen von SAS Festplatten ausnutzen zu können. Aufgrund dessen kommen SAS Festplatten häufig in Servern, Rechenzentren sowie Hochleistungs-PCs zum Einsatz.

SAS Festplatte Test 2020

SSDs als bevorzugte Wahl

SAS Festplatten Grundsätzlich fällt die Wahl immer auf die SSD-Varianten. Grund dafür ist, dass die Festplatte SAS nahezu immer in beruflichen Kontexten zum Einsatz kommt. Dort ist sie in Server-Systeme integriert – also in Rechenzentren oder großen Laufwerken mit mehreren Festplatten aneinandergereiht –, was bedeutet, dass durch eine Vielzahl an Festplatten das Defizit der mangelnden Speicherkapazität ausgeglichen werden kann. Eine Festplatte SAS SSD mag vielleicht nur 1 TB oder 2 TB Speicherplatz haben, aber z. B. zwanzig aneinandergereihte SSDs verfügen über 20 bis 40 TB Speicherplatz.

» Mehr Informationen

Dadurch, dass im beruflichen Kontext die SSDs in einer hohen Menge kombiniert werden, erhalten Unternehmen ausreichend Speicherplatz und nutzen die Vorteile der schnellen Rechenarbeit attraktiv aus. Jeder SAS Festplatte Test im Internet hat diese Konstellation mehrere SAS Festplatten als SSDs in Server-Zentren gelobt. So holen Unternehmen das Optimum an Durchsatzraten heraus.

Grundlagen zu SAS Festplatten

SAS ist ein innovativer Controller-Standard. Er findet u. a. bei Festplatten Einsatz, womit wir bei den SAS Festplatten wären. Eine alternative Bezeichnung für SAS ist Serial Attached SCSI. Als Schnittstelle kann das SAS sowohl in einer HDD als auch SSD Festplatte auftauchen:

» Mehr Informationen
Festplattentyp Größen Vorteile Nachteile
Festplatte SAS SSD meistens 2,5 Zoll
  • robust
  • arbeitet schneller als HDD
  • weniger Speicherplatz
Festplatte SAS HDD 2,5 und 3,5 Zoll
  • höherer Speicherplatz als bei SSD
  • empfindlich
  • langsamere Rechenarbeit

Dies ist ein erster grundlegender Aspekt, den Sie beim SAS Festplatten kaufen berücksichtigen müssen. Sie müssen die Angebote sondieren und sich zwischen den SSDs und HDDs für einen Typen entscheiden.

Vorteile der SAS Festplatte

Unabhängig davon, ob eine SSD oder HDD Variante der Festplatte SAS vorliegt, gehen weitere Vorteile mit diesen Festplatten-Arten einher. Dazu zählen Anpassungsfähigkeit, Sicherheit und Flexibilität. Dies ist durch die beiden Ports in der Festplatte bedingt. Während andere Festplatten-Typen, wie beispielsweise die SATA Festplatte, über einen Port Strom und Daten transportieren, stehen bei SAS Festplatten zwei Ports zur Verfügung. Wird die Festplatte an einen Host-Adapter angeschlossen, dann kann – so wurde es in Tests durchgeführt und es wurden entsprechende Testberichte verfasst – eine Kanalbündelung durchgeführt werden, die zu einer Beschleunigung der Datenübertragung führt. Bei einem Anschluss an zwei verschiedene Host-Adapter wurde in einem SAS Festplatte Test die Konfiguration zu einem Raid-Verbund erreicht, was mit einer Absicherung gegen den Ausfall einzelner Systeme einherging; Stichwort: Redundanz.

» Mehr Informationen

Hinweis: Um SAS Festplatten überhaupt nutzen zu können, ist es essenziell, ein SAS Festplattengehäuse zu haben. Dementsprechend ist der Anschluss an PC oftmals kompliziert, weil nur besonders hochwertige PCs einen passenden Anschluss bieten. In einem SAS Festplatte Test hat es der Versuch eines Anschlusses an USB per Adapter ebenso wenig gebracht. SAS Festplatten bedürfen also eines speziellen Laufwerks, wie es hauptsächlich nur bei professionellen Server-Systemen gegeben ist. Zwar ist SAS abwärtskompatibel, sodass eine SAS Festplatte an SATA Anschluss im Laufwerk funktionieren würde. Aber damit würde die SAS Festplatte nicht dieselben Vorteile bieten.

Nachteile der SAS Festplatte

Bei alledem scheint das einzige, was gegen eine SAS Festplatte spricht, ein Preisvergleich zu sein. Selbst die normalerweise günstigen HDD-Varianten sind bei diesem Festplatten-Typen alles andere als billig, weil die SAS-Controller-Technologie fortschrittlich ist. Unternehmen können die Preise für SAS Festplatten besser verkraften als Privatnutzer, da sich die Anschaffung steuerlich absetzen lässt. Von daher sind SAS Festplatten die besten Optionen für Unternehmen mit eigenen Cloud-Servern oder NAS-Servern. Bei Privatnutzern sind SAS Festplatten hingegen lediglich dann eine Empfehlung, wenn hohe Ansprüche an Datenübertragung oder Datensicherheit gegeben sind. Als Alternative zu privaten Zwecken empfehlen sich die SATA Festplatten.

» Mehr Informationen

Zusammengefasst: die Vor- und Nachteile von SAS Festplatten

  • schnelle Rechenarbeit
  • hohe Sicherheit durch Konfiguration zu Raid-Verbund
  • optimal für Unternehmen mit Rechenzentren und Servern
  • für anspruchsvolle Personen auch im Privatgebrauch geeignet
  • große Auswahl im Shop
  • hohe Flexibilität in der Nutzung
  • bedürfen eines speziellen Anschlusses
  • laufen schnell heiß und sind auf eine permanente Kühlung angewiesen

Beste SAS Festplatten finden mit den folgenden Kaufkriterien

Möchten Sie SAS Festplatten kaufen, dann haben Sie bereits einen grundlegenden Überblick erhalten, der Ihnen hilft, eine Bewertung durchzuführen, ob SAS Festplatten das richtige für Sie sind und ob Sie diese in der SSD- oder HDD-Variante präferieren. Für den weiteren SAS Festplatten Vergleich bei der Kaufentscheidung sind folgende Kriterien hilfreich:

» Mehr Informationen
  • Größe und Anschluss
  • Speicherkapazität
  • Funktionen
  • Marken

Größe und Anschluss

Die Größe von SAS Festplatten beträgt entweder 2,5 Zoll oder 3,5 Zoll. Eine SAS-Festplatte mit 2,5 Zoll lässt sich über einen Adapter in ein Gehäuse mit 3,5 Zoll montieren, aber bei einer zu großen Festplatte ist keine Möglichkeit zur Anpassung mehr gegeben. Sehr gute SAS Festplatten sind häufig 2,5 Zoll groß, da es sich hierbei um die SSDs handelt, die traditionell kleiner sind als HDDs. Beim Anschluss ist der bereits beschriebene Fall zu beachten, dass das Gehäuse ein SAS-Gehäuse sein muss.

Speicherkapazität

Weiter geht es mit der Speicherkapazität: Sollten Sie derart viel Speicher benötigen, dass eine Kombination mehrerer schneller SSDs nicht ausreicht, so zeigen Erfahrungen, dass eine Kombination aus SSDs und HDDs Sinn ergibt. Der Vorzug hiervon ist, dass Sie HDD SAS Festplatten günstig kaufen können, weil diese nicht so viel wie die SSDs kosten. In der Folge wird das Betriebssystem für einen schnellen Zugriff auf den SSDs installiert, während die anderen Dateien auf den langsameren HDDs landen – so könnte eine Kombination von SSDs und HDDs in einem umfassenden Serververbund aussehen.

Funktionen

Die Funktionen wiederum sind bei nahezu jeder SAS Festplatte gleich. Sehr gute SAS Festplatten bieten die bereits erwähnten zwei Ports. Diese sind bei jedem SAS Festplatten Testsieger vorhanden und für Schnelligkeit sowie Flexibilität in der Nutzung unumgänglich, wie Erfahrungsberichte zeigen. Die Netzwerkfähigkeit der SAS Festplatten ist durch die Anbindung an NAS Server sichergestellt. Während Sie externe Festplatten über USB mit Router verbinden können, gibt es im SAS Festplatten Vergleich kein externes Modell. Somit können Sie die Festplatte nur über WLAN verbinden oder mit Router verbinden, wenn Sie im NAS Festplattengehäuse oder im PC ist. Wenn Sie über WLAN verbinden, genießen Sie den Vorteil, dass Sie von jedem Standort aus über den Online-Server auf Ihre private Cloud zugreifen können. Auch zuhause ergeben sich Vorteile, da Sie über den Fernseher oder das Smartphone per Internet auf die Dateien auf der SAS Festplatte zugreifen können.

Marken

Marken, die in der Bestenliste häufig als SAS Festplatten Testsieger auftauchen, sind die folgenden:

  • Western Digital (WD)
  • Seagate
  • DELL
  • Hewlett-Packard

WD und Seagate sind in der Bestenliste nahezu immer ganz oben. Möchten Sie primär SAS Festplatten günstig kaufen, lohnt sich ein Blick ins Sortiment der anderen Hersteller eher.

Fazit: Bestellen Sie sich den Geschwindigkeits-Boost!

Im Internet warten zahlreiche Top-Modelle zum Versand auf Unternehmen mit Servern und Privatpersonen mit hohen Ansprüchen. Privatpersonen können sich bei den günstigeren Marken umsehen und SAS Festplatten günstig kaufen. Unternehmen stehen die Angebote der Top-Hersteller zur Verfügung, um das Maximum an Schnelligkeit, Flexibilität und Redundanz zu erhalten. Somit sind beste SAS Festplatten ein entscheidendes Signal für Professionalität und Effizienz in Unternehmen. Ob privat oder beruflich: Schauen Sie sich gern zur ersten Orientierung unsere Produkte in der obigen Übersicht an!

» Mehr Informationen

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (46 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
SAS Festplatten – flexible und redundante Speichermedien!
Loading...

Neuen Kommentar verfassen