Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

IP-Adresse des Routers herausfinden – So geht´s schnell und einfach

Router IP Adresse findenEs gibt immer wieder Situationen, in denen Sie Ihre Router IP-Adresse kennen müssen: Sei es, um bestimmte Einstellungen in Ihrem DSL-Router zu konfigurieren oder Ihre Netzwerkeinstellungen unter Windows bzw. macOS manuell anzupassen. Es gibt mehrere Möglichkeiten, um an Ihre IP-Adresse zu kommen. Hier sind die schnellsten und einfachsten Methoden kurz und übersichtlich dargestellt.

Wozu braucht man die IP-Adresse?

Mit einer IP-Adresse (IP = Internet Protocol) werden Computer und andere Geräte wie Smartphone, Lautsprecher oder Smart TV in einem Netzwerk eindeutig identifiziert. Dabei kann es sich um ein privates Netzwerk zuhause handeln. Dann können Sie über Ihren Router jedem Gerät eine eigene IP-Adresse vergeben. Doch auch Ihr Router besitzt eine eigene IP-Adresse, um innerhalb des Netzes adressierbar zu sein.

Die IP-Adresse des Routers wird mit den Standardeinstellungen vom Hersteller vorgegeben. Um in die Admin-Ebene des Routers zu gelangen und den Router am PC oder Laptop Ihren Bedürfnissen anzupassen, Software Updates des Routers durchzuführen oder eine komplette neue Internetverbindung einzurichten, müssen Sie in den meisten Fällen lediglich die IP-Adresse in die Adresszeile Ihres Browsers eingeben. Anschließend gelangen Sie in das Login-Fenster Ihrer Router-Einstellungen und können sich dort mit Benutzernamen und Passwort anmelden.

Hier steht die IP-Adresse Ihres Routers

Einfache und schnelle Methode 1:

Die Router-IP steht auf der Rückseite Ihres Routers auf dem Typenschild. Falls dies nicht der Fall sein sollte, können Sie folgender Tabelle die meisten IP-Adressen der bekannten Hersteller entnehmen. Sollten Sie Ihr Router-Modell nicht kennen, können Sie zumindest die Modell-Bezeichnung dem Typenschild Ihres Routers entnehmen.

Hersteller / Anbieter IP-Adresse User Passwort Alternative Adresse
ASUS Router 192.168.1.1. admin admin router.asus.com
AVM Router (Fritz!box) 192.168.178.1 nicht vorhanden nicht vorhanden fritz.box
Belkin Router 192.168.2.1 nicht vorhanden nicht vorhanden
D-Link Router 192.168.0.1 admin nicht vorhanden
Netgear Router 192.168.1.1 admin password www.routerlogin.com
O2 Router 192.168.1.1 nicht vorhanden nicht vorhanden o2.box
Telekom Router (Speedport) 192.168.2.1 nicht vorhanden Geräterückseite speedport.ip
TP-Link Router 192.168.0.1 admin admin
Vodafone Router (Easybox) 192.168.2.1 root 123456 easy.box

Schnelle Methode 2:

Im Handbuch des Herstellers steht unter einem der folgenden Punkte die Standard-IP-Adresse Ihres Routers:

  • Router-Einstellungen ändern
  • Anmeldebildschirm abrufen
  • Im Setup anmelden
  • IP Adresse

Alternative Methoden für Windows und Mac

Router-IP über Windows herausfinden:

  1. Drücken Sie die Tasten [Windows] und [R] gleichzeitig.
  2. Ein kleines Eingabefenster öffnet sich. Geben Sie hier ein: cmd
  3. Nach Drücken auf Enter, öffnet sich ein weiteres schwarzes Fenster. Geben Sie im neuen Fenster diesen Befehl ein: ipconfig
  4. Es erscheinen nun mehrere Zeilen. Eine davon beginnt mit IPv4-Adresse. Die Adresse dahinter ist die IP-Adresse des Routers. Sie dürfte in der Regel mit 192.168. beginnen.

Router-IP beim macOS (Mac OS X) herausfinden:

Wer ein Macbook oder Mac benutzt, findet die Router-IP bei einer kabellosen Verbindung mit dem Router durch einfaches klicken auf das WLAN-Symbol bei gleichzeitigem Halten der alt-Taste. Es öffnet sich ein Fenster, in dem hinter dem Eintrag Router die IP-Adresse angegeben ist.

Und wie ist meine aktuelle IP-Adresse im Internet?

Um Ihre aktuelle Adresse herauszufinden, mit der Sie im Internet surfen und von Ihrem Provider adressiert werden, rufen Sie einfach in Ihrem Browser den Online IP Check https://meine-aktuelle-ip.vergleich.org/ auf. Bei bestehender Internetverbindung wird schnell eine neue Seite geladen. Oben in der blauen Box erscheint dann Ihre aktuelle IP-Adresse. Diese Information kann z. B. nützlich sein, wenn Sie ein VPN verwenden und überprüfen möchten, wie die vom VPN-Anbieter vergebene IP-Adresse lautet.

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (24 Bewertungen, Durchschnitt: 4,80 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen