Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Mini Drucker – damit Sie auch unterwegs schnell und einfach drucken können

Mini DruckerMobilität ist heutzutage in vielerlei Hinsicht von großer Bedeutung und deshalb erfreuen sich auch tragbare Mini Drucker immer größerer Beliebtheit. Wenn Sie beispielsweise häufig im mobilen Office arbeiten, können Sie mit diesen Geräten jederzeit und überall wichtige Texte ausdrucken und haben wahlweise sogar einen Scanner und einen Kopierer dabei. Das entscheidende Merkmal, das die Modelle von ihren stationären Äquivalenten unterscheidet, ist natürlich, dass diese WLAN Drucker klein sind. Dabei gibt es sogar Modelle, die in die Hosentasche passen und Ihr Smartphone in eine Sofortbildkamera verwandeln. So können Sie leicht besondere Fotos mit anderen Menschen teilen. Sie werden schnell merken, dass ein gedrucktes Bild zum Anfassen für Ihr Gegenüber einen höheren Stellenwert hat als eine verschickte digitale Kopie.

Mini Drucker Test 2020

Worauf sollten Sie beim Kauf eines Mini Druckers achten?

Mini DruckerNicht immer ist ein Mini Drucker Testsieger auch das für Sie am besten geeignete Gerät. Und niemals sollte nur der Preis das entscheidende Kriterium beim Kauf sein. Oft liegt ein kleiner Drucker mit WLAN in einem Test preislich an der Spitze, aber bietet dafür nicht annähernd die Funktionsvielfalt, die Sie tatsächlich benötigen. Daher erfahren Sie nachfolgend, auf welche Punkte Sie bei einem WLAN Drucker Vergleich achten sollten.

» Mehr Informationen

Welche Funktionen benötigen Sie an Ihrem Mini Drucker?

Die verschiedenen Mini Drucker für unterwegs unterscheiden sich stark in ihrem Funktionsumfang. Neben den besonders kleinen Modellen zum reinen Fotodruck gibt es verschieden ausgestattete Zwischenstufen und auch die von stationären Arbeitsplätzen bekannten 4 in 1-Geräte als mobile Ausführungen. Diese Multifunktionsdrucker können Dokumente bis zum Format A4 drucken, scannen, kopieren und faxen. Die Faxfunktion verliert allerdings zunehmend an Bedeutung, sodass die Mehrzahl dieser voll ausgestatteten Modelle mittlerweile nur noch 3 in 1- Geräte sind.

» Mehr Informationen

 

Besonders die kleinen Modelle, die sich nur zum Drucken von Fotos eignen, müssen natürlich platzsparend und jederzeit einsetzbar sein. Daher sind diese Mini Drucker oft ohne Stromanschluss. Sie besitzen fest eingebaute oder austauschbare Akkus. Einzelne Modelle können ihren Strom auch über USB beziehen.

Eine wichtige Frage vor dem Kauf ist auch, ob Sie Ausdrucke in Farbe benötigen oder ob Schwarz-Weiß für Sie ausreichend ist. Besonders im Hinblick auf die Druckkosten ergeben sich dabei große Unterschiede. Mini Drucker für Fotos sind immer Farbdrucker und bieten dabei auch eine vergleichsweise hohe Druckqualität. Die Modelle für das mobile Office sind hingegen oft nur Schwarz-Weiß-Drucker, die dafür aber meistens auch günstiger sind.

Welche Hersteller haben Mini Drucker im Sortiment?

Die Hersteller von Mini Druckern für das mobile Office sind zum großen Teil identisch mit den Marken, die von entsprechenden stationären Druckern bekannt sind. Beliebt sind vor allem die folgenden Geräte:

» Mehr Informationen
  • HP Mini Drucker
  • Canon Mini Drucker
  • Epson Mini Drucker
  • Samsung Mini Drucker
  • Brother Mini Drucker

Bei den mobilen reinen Mini Fotodruckern finden sich auch Marken, die man eher als Hersteller von Fotoequipment kennt, wie beispielsweise:

  • Fujifilm
  • Polaroid
  • Kodak

Welche Größe soll oder darf Ihr neuer Mini Drucker haben?

Wenn Sie sich in einem Mini Drucker Test über die verschiedenen Geräte informieren, sollten Sie unbedingt auf deren Größe achten. Diese muss zu Ihren Bedürfnissen passen. Gerade im mobilen Office reicht es oft aus, wenn ein WLAN Drucker klein genug für den Transport ist. Ein WLAN Drucker Mini ist hingegen für die anfallenden Aufgaben manchmal nicht ausreichend ausgestattet. Auch kann ein Mini Drucker für Ihr Laptop größer sein als ein Mini Drucker für Ihr Tablet, da Sie bei Ersterem in der Regel sowieso eine ausreichend große NotebookTasche zum Transport dabei haben werden. Ein Mini Drucker, den Sie für den Druck von Fotos Ihres Smartphones nutzen möchten, sollte hingegen bestenfalls in Ihrer Hosentasche verschwinden.

» Mehr Informationen

Wie verbinden Sie Ihre Geräte mit einem Mini Drucker?

Ein wichtiges Kriterium beim Kauf ist auch, wie Ihr Mini Drucker verbunden werden kann. Ein USB-Anschluss ist bei fast allen Geräten vorhanden und auch WLAN ist für Drucker im Mini Format ein etablierter Standard. Dadurch ist es in der Regel auch möglich, den Mini Drucker leicht in eine bestehende Smart Home-Umgebung zu integrieren.

» Mehr Informationen

Daneben gibt es auch Modelle, die über Infrarot, Bluetooth und/oder NFC ansteuerbar sind. Wenn Sie beispielsweise den Mini Drucker auch für Ihr iPad nutzen möchten, empfiehlt es sich, darauf zu achten, dass er auch AirPrint unterstützt. Diese Funktion ermöglicht ohne zusätzliche Apps das direkte Drucken von einem Apple-Gerät mit iOS. Gleiches gilt daher auch bei einem Mini Drucker für Ihr iPhone.

Die nachfolgende Tabelle zeigt Ihnen übersichtlich, welche Anschlussmöglichkeiten sich am besten für verschiedene Geräte eignen:

Nutzungsart des Mini Druckers Beste Anschlussmöglichkeit
Mini Drucker für Zuhause WLAN
Mini Drucker für Laptop USB
Mini Drucker für Tablet

Mini Drucker für Smartphone

NFC (wenn vorhanden), Bluetooth
Mini Drucker für iPad

Mini Drucker für iPhone

AirPrint

Welche Kosten erwarten Sie bei einem Mini Drucker?

Wenn Ihr Mini Drucker günstig sein soll, sind neben dem Anschaffungspreis auch die tatsächlichen Druckkosten ein wichtiger Faktor. Auf dem ersten Blick kann ein kleiner Drucker mit WLAN in einem Test zunächst preiswert erscheinen. Dafür sind aber oft die Folgekosten für eine Druckerpatrone oder für spezielles Papier am Ende vielfach höher als bei einem Mini Drucker, der beim direkten Preisvergleich zunächst teurer erscheint. Deshalb ist es sinnvoll, umfassende Testberichte genau durchzulesen. Dabei erfahren Sie meistens auch, für wie viele Drucke eine Patrone beim jeweiligen Modell ausreicht. Wenn Sie dann Ihren eigenen Verbrauch abschätzen, können Sie leicht herauszufinden, welcher Mini Drucker für Sie tatsächlich der günstigste ist.

» Mehr Informationen

Tipp: Informieren Sie sich nicht nur in den unzähligen Mini Drucker WLAN Test Portalen, welchen Mini Drucker Sie kaufen sollten, da sie nicht sicher sein können, ob es sich auch tatsächlich um einen unabhängigen Mini Drucker Vergleich handelt. Lesen Sie stattdessen auch mal in einem Online-Shop über die Erfahrungen, die andere Käufer mit dem Gerät gemacht haben. Nicht jeder Mini Drucker Testsieger bewährt sich tatsächlich auch im Alltag.

Wo kaufen Sie einen WLAN Drucker, der klein ist?

Eine wichtige Frage bei der Anschaffung ist natürlich auch, wo Sie Ihren Mini Drucker kaufen sollten. Wenn Ihnen eine gute Beratung und ein leicht erreichbarer Service wichtig sind, empfiehlt es sich, einen Elektrofachmarkt aufzusuchen. Dort können Sie in der Regel auch Ihren eigenen Mini Drucker Test durchführen, wenn Sie ein mobiles Gerät mit Druckfunktion bei sich haben. Große Ketten wie Saturn und Media Markt verfügen häufig auch über ein eigenes leicht nutzbares Netzwerk. Daher ist dort auch ein Mini Drucker WLAN Test kein Problem. So können Sie ausprobieren, wie Sie Ihren Mini Drucker für unterwegs einrichten müssen und wie er auch für zuhause im WLAN nutzbar ist.

» Mehr Informationen

Wenn Ihnen der niedrigste Preis wichtig ist, lässt sich nicht pauschal sagen, wo Sie Ihren ausgewählten Mini Drucker günstig erwerben können. Besonders bei Online-Shops können sich Preise sehr schnell ändern und manche Modelle sind auch bei bestimmten Anbietern zeitweise im Angebot.

Tipp! Eine Empfehlung ist, nicht unbedingt das neueste Modell eines bestimmten Herstellers zu kaufen. Meist bieten auch die Vorgängermodelle eine ähnliche Qualität und die Ausstattungen unterscheiden sich kaum. Der Preis solcher Auslaufmodelle ist allerdings meistens deutlich geringer, sodass sie leicht ein Schnäppchen machen können.

Für den Fall, dass Sie Ihren Mini Drucker online kaufen, sollten Sie auf jeden Fall die Kosten für den Versand beim jeweiligen Anbieter beachten. Mini Drucker werden als Paket verschickt und dafür können durchaus auch Mehrkosten von zehn Euro berechnet werden.

Vor- und Nachteile eines Mini Druckers

  • Mobilität bzw. Nutzung an jedem beliebigen Ort
  • unkomplizierter Zugriff mit vielen verschiedenen Geräten
  • geringes Gewicht und geringe Größe
  • Möglichkeit der gemeinsamen Nutzung des Geräts und der Ausdrucke
  • höhere Anschaffungs- und Druckkosten als vergleichbare stationäre Geräte
  • bei Akkubetrieb notwendige Sicherstellung von ausreichender Ladekapazität

Fazit

Wenn Sie die hier aufgeführten Fragen in Ruhe durchdenken und einen umfangreichen Mini Drucker WLAN Test lesen, werden Sie schnell herausfinden, welches Modell ein guter Mini Drucker für Ihre Ansprüche ist. Alle Geräte haben in Abhängigkeit von Ihrer persönlichen Nutzungsart verschiedene Vor- und Nachteile, sodass durchaus ein Modell in einem Test bester Mini Drucker sein kann, während es in einem anderen Vergleich nur im Mittelfeld liegt. Dank dieses Artikels wird es Ihnen nun leichter fallen, die richtige Entscheidung für den passenden Mini Drucker zu treffen.

» Mehr Informationen

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (52 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Mini Drucker – damit Sie auch unterwegs schnell und einfach drucken können
Loading...

Neuen Kommentar verfassen