TP-Link Archer C7 AC1750 2016

TP-Link Archer C7 AC1750

TP-Link Archer C7 AC1750

Wertung & Auszeichnung 1)

TP-Link Archer C7 AC1750 Test

<a href="http://www.routertest.net/tp-link/archer-c7-ac1750/"><img src="http://www.routertest.net/wp-content/uploads/awards/440.png" alt="TP-Link Archer C7 AC1750" /></a>

Gesamturteil
Ausstattung
Nutzungs-
eigenschaften
Preis-Leistung

Merkmale

  • WLAN-Router für den Anschluss an ein vorhandenes Netzwerk oder...
  • Gleichzeitiger Betrieb auf 2,4 GHz mit 450Mbps und auf 5 GHz m...
  • Drei externe 5dBi-Antennen und drei interne Antennen ermöglich...
  • Zwei USB-Anschlüsse - einfache Freigabe von Druckern, Dateien ...
  • Lieferumfang: TP-Link Archer C7 AC1750 Dual Band Wireless AC G...

Vorteile

  • Einfache Bedienung
  • Gute Ausstattung
  • Hohe Datenrate

Typ

Technische Daten

MarkeTP-Link
ModellArcher C7 AC1750
Aktueller Preisca. 84 Euro
Gewicht898 g
Abmessungen243 x 33 x 161 mm
WLAN-StandardIEEE802.11ac, IEEE8002.11n, IEEE802.11g, IEEE802.11b
WLAN-Frequenz2,4 GHz, 5 GHz
Farbeschwarz

TP-Links Archer C7 AC1750 ist ein optisch hübscher Dualband Wireless Gigabit Router, der einen gleichzeitigen Betrieb auf 2,4 GHz und 5 GHz ermöglicht, somit stellt er einer Gesamtdatenrate von bis zu 1,75 Gbps zur Verfügung. Für eine optimale Reichweite wurden 3 externe 5dBi-Antennen und 3 interne Antennen integriert. Auf der Rückseite des Geräts findet man 2 USB-Anschlüsse, eine einfache Freigabe von Druckern oder auch Multimedia ist mit ihnen möglich. Was das Gerät ansonsten bietet, haben wir getestet.

TP-Link Archer C7 AC1750 bei Amazon

  • TP-Link Archer C7 AC1750 jetzt bei Amazon.de bestellen
84,00 €

Ausstattung

Der Dualband-Router ermöglicht die Nutzung des 5-GHz-Bands mit 1300 MBit/s und des 2,4-GHz-Bands mit 450 MBit/s. Somit ergibt sich eine Gesamtbandbreite von 1750 MBit/s. Der Router lässt einfache Tätigkeiten, zum Beispiel das Surfen im Internet oder das Versenden von Mails, über das 2,4-GHz-Band laufen, zeitkritischere Aktionen wie Videostreaming oder das Online-Gaming laufen dagegen über das 5-GHz-Band. Um eine möglichst hohe Reichweite des W-LAN-Netzes zu erreichen, wurden 3 externe 5dBi-Antennen sowie 3 interne Antennen integriert. Ebenfalls integriert wurden ein Gigabit-WAN-Port und 4  Gigabit-LAN-Ports. Auf der Rückseite des TP-Link wurden 2 USB-2.0-Anschlüsse verbaut, um externe Festplatten sowie Drucker anzuschließen. Via FTP oder Medienserver können diese für alle Nutzer im Netzwerk freigegeben werden, auch der Fernzugriff ist möglich. Zum Lieferumfang gehören 3 abnehmbare Dualband-Antennen, das Netzteil, eine CD und eine Schnellinstallationsanleitung. Wir vergeben 4.5 von 5 Sternen.

Nutzungseigenschaften

Der Router besticht mit hohen Transferraten, sollten die Bedingungen optimal sein, sind schon mal beachtliche 193 MBit/s im n-Betrieb und 179,5 MBit/s im WLAN-ac-Betrieb möglich. Im n-Modus ist die Geschwindigkeit nicht ganz so hoch, hier ist ein deutlicher Abbruch zu verspüren. Lobenswert ist der Stromverbrauch von 5 ,1 bis 6,7 Watt, zudem die einfache Bedienung. Die Reichweite des W-LAN-Netzes könnte aber größer sein. Wir vergeben 4.5 von 5 Sternen.

Preis-/Leistungsverhältnis

Aktuell bekommt man den Archer C7 AC1750 für 84 Euro im Online-Shop von Amazon. Das Gerät ist ein Schnäppchen. Wir vergeben 4 von 5 Sternen.

Fazit

Der TP-Link schafft  sowohl im n- als auch im ac-Modus gute Übertragungsleistungen, gehört zudem zu den günstigeren Modellen und lässt sich einfach bedienen. Außerdem kann er als Medienserver genutzt werden und ermöglicht einen Fernzugriff auf Daten. Wir vergeben insgesamt 4.5 von 5 Sternen. Bei Amazon finden wir derzeit 988 Kundenrezensionen, welche durchschnittlich 4.0 Sterne vergeben.

Neuen Kommentar verfassen

Haben Sie selbst Erfahrungen mit dem Modell TP-Link Archer C7 AC1750 gemacht, haben eine Frage zu diesem Produkt oder möchten uns in Bezug auf unseren Testbericht etwas mitteilen?